Bewegende Klänge – Concertina &Bandoneon“ – Milonga mit Live-Musik: „Curdas Y Cuerdas“

Lade Veranstaltungen

Der Tango der Gurdia vieja (Alte Zeiten), gespielt mit Bandoneon, Gitarre und Guitarron (tiefe Gitarre), lädt live gespielt ein zur Milonga in das Café desWeltechos. Aus Buenos Aires, Dresden und Riga kommend sind die drei Tangueros innigst vertraut mit den Rhythmen und Klängen vom Rio de la Plata. Ihreversierte Spielweise sowie der Musikstil erinnern an die ferne Pampa und die pulsierende Großstadt Buenos Aires zugleich. Sechs Saiten zweifach und der Rausch des Bandoneons geben dem Trio seinen Namen.

Jürgen Karthe – Bandoneón
Leandro Raszkewicz – Gitarre
Diters Altmans – Guitarron

Hier geht’s zum Kartenvorverkauf.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.V. und dem Oscar e.V. im Rahmen des Projektes „Bewegende Klänge – Concertina &Bandoneon“ der Kulturhauptstadt Europas Chemnitz g2025 GmbH. Das Projekt ist eines der Projekte für das Programm der Kulturhauptstadt Europas Chemnitz 2025 und die Kulturhauptstadt gGmbH unterstützt den Entwicklungsprozess des Projekts. 

Nach oben