Interventionsfläche Chemnitz 2025 – Garagen-Campus

Lade Veranstaltungen

Der Garagen-Campus, das ehemalige Straßenbahndepot an der Zwickauer Straße, ist eine der sogenannten Interventionsflächen für Chemnitz 2025.

Seit Frühjahr 2023 hat sich der Garagen-Campus in eine große Baustelle verwandelt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Planungen und den Baufortschritt mitzuverfolgen.

Die Bau-Haltestelle ist geöffnet: Jeden letzten Freitag im Monat um 15 Uhr werden bei einem kleinen Rundgang das Areal und die baulichen Veränderungen gezeigt. Feste Schuhe und sichere Kleidung werden empfohlen – für Helme und Westen ist gesorgt. Im Anschluss an den Rundgang wird eingeladen zu Kaffee mit Bauschaum und zum Austausch rund um das Geschehen im Garagen-Campus. 

Wann? Fr, 31.05.2024 | 15:00–17:00 Uhr
Wo? Chemnitz, Bauhaltestelle, Zwickauer Str. 164

Der Garagen-Campus ist eine von insgesamt 30 Interventionsflächen. Dies sind Infrastrukturvorhaben, die im Zusammenhang mit dem Programm von Chemnitz 2025 stehen – und zwar nicht nur als zukünftige Veranstaltungsorte, sondern als Orte, mit deren Umgestaltung eine weitreichende Wirkung für die Stadtgemeinschaft erreicht werden kann. 

Nach oben