Der Künstler Iskender Yediler, dessen Arbeit „Ohne Titel (ESDA)“ in Lichtenstein/Sa. Teil des Kunst- und Skulpturenweges PURPLE PATH ist, kommt zu Gespräch mit Kurator Alexander Ochs.

Die beiden werden sowohl über das Kunstwerk als auch über die Geschichte der Fabrik der Firma G.A. Bahner, später ESDA reden, in deren unmittelbarer Nähe die Arbeit von Yediler steht.  

Eine Veranstaltung des Museums der Stadt Lichtenstein/Sa. mit der Kulturhauptstadt Europas Chemnitz 2025 gGmbH.

Wann? So, 16.06.2024 / 15.00–17.00
Wo? Treffpunkt Lichtenstein/Sa., Am Bahnhof 6 

38 Kommunen und Gemeinden bilden gemeinsam mit Chemnitz die Kulturhauptstadtregion, die im Jahr 2025 Europäische Kulturhauptstadt sein wird. Bis zum Jahr 2025 und darüber hinaus wird der PURPLE PATH, ein großer Kunst- und Skulpturenweg sowie und Hauptprojekt der Kulturhauptstadt, in der Region entstehen. 

Titelfoto: Johannes Richter

0