Sabine Hochmuth, besser bekannt als WollBine, öffnet diesen Sommer an jedem dritten Donnerstag im Monat die Tore ihrer Wollgarage für alle Fans des Filzens, Häkelns, Stickens und Strickens. Ihre Sommerwerkstatt dient neben dem Arbeiten mit verschiedensten Textiltechniken vor allem dem Austausch von Erfahrungen und dem Beisammensein. Ob zum Zuschauen oder direkt zum Mitmachen – WollBine freut sich über jede:n Interessierte:n im grünen Borna!

Bei der Saisoneröffnung der Wollgarage am 23. Mai konnte man bereits erste Einblicke gewinnen – auch in das gemeinsame Projektvorhaben mit #3000Garagen und der finnischen Künstlerin Kati Hyyppä, das im Kulturhauptstadtjahr 2025 umgesetzt wird.

Wollgarage Sommerwerkstatt

18. Juli - 17:00 - 20:00

#3000Garagen ist ein Hauptprojekt für Chemnitz 2025. Es hat sich zum Ziel gesetzt die Chemnitzer Garagen, die Menschen, die sie nutzen und ihre Geschichten ausgiebig zu beleuchten. Gemeinsam mit Garagennutzer:innen und -gemeinschaften werden vielfältige Kulturprojekte umgesetzt.

0