Eastern European Modernism

Das Projekt bietet auf internationaler Ebene Residenzen – und vernetzt dabei polnische, deutsche und georgische Kunst- und Kultureinrichtungen. Ziel ist die Förderung des internationalen Dialogs zwischen Bewohnern verschiedener Disziplinen, wobei ein besonderes Interesse an Projekten besteht, die sich mit der Theorie der Moderne als einer globalen Bewegung befassen.

Was wird geboten?

● Aufenthalt & Unterkunft in Wrocław (Polen) für 3 bis 5 Mitglieder 15.09-15.10
● Tagegelder in Höhe von EUR 600,00 brutto
● Übernahme der Reisekosten
● Produktionsbudget in Höhe von EUR 200,00 brutto
● Expertenprogramm
● inhaltliche, Netzwerk-, Produktions- und Werbeunterstützung für das Projekt

Download Open Call
0