Mit Titelgewinn wurde die Kulturhauptstadt Europas Chemnitz 2025 GmbH als 100-prozentige Tochtergesellschaft der Stadt Chemnitz gegründet und beauftragt, das Programm für die Europäische Kulturhauptstadt in Chemnitz und die umliegende Kulturregion zu entwickeln. 

Unter dem Motto „C the Unseen“ setzt die GmbH schwerpunktmäßig Aktivitäten in Soziokultur, Kunst, Unternehmenskultur, Baukultur, Ernährungs- und Esskultur, Umwelt, Nachhaltigkeit, Kinder-, Jugend- und Seniorenaktivitäten, sowie zahlreichen weiteren Gesellschafts- und Kulturbereichen um. Dazu führt sie regionale und überregionale, sowie internationale Partner zusammen. Programm- und Produktionsabteilung, Geschäftsführung, Kommunikation, Marketing, Personalwesen, Verwaltung, Querschnittsbereiche und zahlreiche Projektgruppen werden strukturell in der GmbH verankert. 

Abteilungen und Bereiche der GmbH entwickeln mit der Geschäftsführung/Programm und der kaufmännischen Geschäftsführung alle Aktivitäten aus dem Bid Book II weiter und realisieren das Kulturhauptstadtprogramm in 2025 einschließlich der Vor- und Nachbereitung. 

Die Projektgesellschaft wird nachhaltig wirkende Strukturen und Kommunikationsräume zur Bürgerbeteiligung schaffen, welche positive Impulse weit über 2025 hinaus senden. Die GmbH erschließt durch Akquise und Entwicklung von Partnerschaften Budget-ergänzende Finanzierungsquellen. Zudem geht sie die Schaffung digitaler Angebote strategisch an. Diese Angebote unterstützen die Programmaktivitäten und sollen diese bei Bedarf auch komplementär abbilden. Die GmbH wird aktuell aufgebaut und richtet ihre Aktivitäten entsprechend den im Bid Book II abgebildeten Programmentwicklungsschritten aus. 

Aktuell haben wir keine offenen Stellen.

Sobald wir neue Stellenangebote veröffentlichen, informieren wir euch darüber
auf dieser Seite, in unserem Newsletter, im Amtsblatt der Stadt Chemnitz
und auf unseren Social-Media-Kanälen.

Die Kulturhauptstadt Europas Chemnitz 2025 GmbH setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Können wir Sie für eine dieser Positionen begeistern? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen! Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen digital an bewerbung@chemnitz2025.de.

Bei Fragen zu dieser Stellenausschreibung und zum Bewerbungsprozess sind wir für Sie da. Melden Sie sich gern bei unserer Personalreferentin Sylvi Winkler – am liebsten per E-Mail: sylvi.winkler@chemnitz2025gmbh.de.

0